Wir sind das Unternehmen. Was strahlen wir aus und was ziehen wir an?

Sind schnelle Lösungen für zwischenmenschliche Belastungen in ihrem Unternehmen gefragt?

Aus Mitarbeiterbefragungen oder indirekt erfahren Führungskräfte nur einen Teil der Problematiken oder Blockaden im Unternehmen. Besonders zwischenmenschliche Anliegen unter den Mitarbeitenden oder zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften dringen nicht durch und zeigen sich später in Produktivitätsverlusten oder der Zunahme von psychischen Erkrankungen. 

C for C klärt rasch die Ursachen als Verbindungs-Coach oder "Übersetzer" zwischen Männern und Frauen oder zwischen Mitarbeitenden und Führungskräften.

Ist dies aktuell bei Ihnen?

  • Druck auf die Mitarbeitenden, die Führung
  • Zunahme von Absenzen, Präsentismus
  • Produktivitätsverlust (Zunahme der Kurzabsenzen, Angst vor Jobverlust)
  • Akut hohe Fluktuationsrate? Warum?
  • Zwischenmenschliche Widrigkeiten wie z.B. Konflikte, Machtkämpfe, Brandherde

Folgen:

  • Umsatz- und Marktanteilverluste
  • Produktivitäts- und Qualitätsverluste
  • Blockaden in den Prozessen und der Organisation (Teamkonflikte)
  • Leistungs- und Motivationsverluste, Unzufriedenheit der Mitarbeitenden und der Führungskräfte

Hin zu Ruhe im Unternehmen

  • Menschlicher Umgang untereinander
  • Hilfsbereitschaft: Hilfe geben und annehmen
  • Kommunikation: klar, offen und respektvoll
  • Lösungsorientiertes, gesundheitsförderliches führen und handeln
  • Anerkennung und Wertschätzung
  • Gemeinsame Erfolgserreichung

Die neue Erfolgsnavigation:

  • Sicherstellung und Ausbau der Unternehmens-leistungen
  • Hohe Produktivität und Leistungsmotivation
  • Hohe Effizienz und Optimierung der Prozesse
  • Personalkosten einsparen, reduzieren
  • Lösungs- und gesundheitsförderliche Führungskompompetenz der Führungskräfte


Aktivieren Sie die Erfolgsnavigation für Ihr Unternehmen

Ein Unternehmen ist die Gemeinschaft aller Mitarbeitenden. Sie bildet das Herz eines Unternehmens. Sind die inneren Navigationssysteme (der Herz-Kompass) der Mitarbeitenden auf deren persönliche Vitalität und Erfolg ausgerichtet, gewinnt das Unternehmen ganz selbstverständlich an positiver Anziehungskraft. Dies wirkt sich positiv auf Produkte, Dienstleistungen, Prozesse und den Vertrieb aus. Erfolg ist, das was folgt. Der Herz-Kompass ist demnach auch auf Unternehmensebene zielführend einzusetzen.

Einsatzbereiche und Nutzen

Vor dem Hintergrund der Zunahme von Unsicherheiten und Veränderungen braucht es heute raschere Ursachen-klärungen, Orientierung und Richtung gebende Lösungen und Strukturen. Vor dem Hintergrund der Digitalisierung wird die parallele Entwicklung der Mitarbeitenden genauso wichtig sein wie die der Informatik, da menschliche Prozesse grundsätzlich langsamer ablaufen. Der Druck, den die Digitalisierung auf Unternehmen und die Mitarbeitenden auslöst, mündet in eine weitere Zunahme von Kosten im Bereich der psychischen Erkrankungen (Schweiz: 6.4 Mrd CHF - Deutschland: 13 Mrd €).

Die Lösung liegt im Gesundheitsmanagement, dem lösungs- und gesundheitsorientierten Führen und in der Persönlichkeitsentwicklung der Mitarbeitenden und Führungskräfte.


Voranzeige:

Das Fachbuch für Führungskräfte "Chefsache Menschlichkeit 4.0 mehr Präsenz und Wirkung im digitalen Zeitalter

Herausgeber Peter Buchenau, Autoren: Peter Buchenau, Claus Walter

Veröffentlichung: Sommer 2017

 

Mit Kapitel zu Aspekten: gesundheitsförderliches Führen, Folgen der Digitalisierung, Rückkehr zu mehr Menschlichkeit in der Führung, Gesamtbild Mensch und der Performer Methodik für Führungskräfte.

Das Fachbuch beinhaltet auch die Erklärungen der Herz-Resonanz-Methodik zum tieferen Gesamtverständnis für Führungskräfte.


Arbeitsfelder


Blick: Unternehmensleitung

Unternehmenssicherung

Gesundheitsmanagement

 

 

 

 


Blick: Führungskräfte

Fürungskräfteentwicklung

Gesundheitsmanagement

Teamentwicklung

 

 


Blick: Mitarbeiter/innen

Mitarbeiterentwicklung

Mitarbeiterförderung

Gesundheitsmanagement

 

 

 

 

 

 

 


Blick: Unternehmen

Unternehmensentwicklung

Geschäftsentwicklung

 

 

 

 

 


Blick: Zukunft

Visionen,

Inventionen - Innovationen

 

Lösungen


-Analyse: Kosteneinsparpotential

  Gesundheit

-Ursachenverifikation: Stress und

  Erschöpfung (Stresstest und

  direkte Befragung), Absenzen

-Massnahmenplan: Roadmap

  "Druck-Auflösung"


-Analyse: Brandherde, Konflikte

-Analyse: rote / grüne Bereiche

-Unterstützungssupport Führung:

  Soforthilfe bei Konflikten, Stress,

  Burnout/Erschöpfungs-Fällen

-Teamentwicklung


-Mitarbeitersoforthilfe: Konflikte

  mit Führungskräften, Mobbing,

  Erschöpfung/Burnout, persönliche

  Notsituationen

-Workshops: Überlastungen,

  Überforderungen, Produktivitäts-

  verlust, Gemeinsame Lösungs- &

  Massnahmenfindung

-Mitarbeiterförderung: Kompe-

  tenzennutzung, Eigenverantwor-

  tung Persönlichkeitsentwicklung


-Unsicherheiten eliminieren

-Veränderungen:

  Konsolidierungen,

  Neuausrichtungen, neue Wege

  Nachfolgeregelung

-Ordnung und Integration:

  von Unternehmens- oder

  Geschäftsbereichen


-Zukunftsprojektionen

-Visionsarbeit (Vision, Mission)

-Langfristige Ausrichtungen heute

  finden und starten

Mehrwerte


-Reduktion Krankheitskosten

  (Lang- und Kurzabsenzen)

-Vermeidung Produktivitätsverlust

-Erhalt Arbeitgeberattraktivität

-Gelebte Sozialverantwortung

-Planung, Budgetierung Gesund-

  heitskosten


-Lösungs- und gesundheits-

  förderliches führen

-Kompetenzenförderung Führung

-Raschere Ursachenerkennung

-Anerkennungsgespräche

 


-Quick-Wins für Alle

-Höhere Leistungsmotivation

-Massnahmen für Roadmap

-Einbezug Mitarbeitende in

  Lösungsfindung ("Mitarbeiter sind

  die besten Berater")

-Wirksamere Teams

-Effiziente, fliessendere Prozesse

-Förderung der Eigenverant-

  wortung, Hilfsbereitschaft,

  Kommunikation


-Orientierung, Sicherheit schaffen

-rasche Klärungen und Klarheit

-Ruhe ins Unternehmen bringen

-Focus: Lösungsorientierung

-WIR Ausrichtungen realisieren

 

 

 


-Projektionen ins heute holen

-Werthaltige Differenzierungen,

  Einzigartigkeiten herausschälen



„Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen."

Zitat: Ernst Ferstl